Was sind Online Casino Bonusse?

Bei Online Casino Bonussen handelt es sich NICHT, ich wiederhole NICHT, um Bargeldgeschenke eines Online Casinos an seine Spieler und Mitglieder. Bonusse sind im Allgemeinen Vergünstigungen oder Anreize. Anreize um neue Spieler zu gewinnen und Vergünstigungen um bereits registrierte Spieler und Mitglieder bei Laune halten zu können. Zu den Bonussen gesellen sich in der Regel für die Mitglieder eines Online Casinos Promotionsaktionen in Form von Bonussen, Turnieren oder Preisverlosungen. Bei allen Bonussen sollte man sich darüber im Klaren sein, das daran Bedingungen geknüpft sind, die ich Ihnen gleich im Detail erläutern möchte.

Wett- und Einsatzvoraussetzungen

Wett- und Einsatzvoraussetzungen sind genau die Bedingungen die an einen jeden Bonus geknüpft sind die es zu erfüllen gibt damit man sich den Bonus- und in den meisten Fällen auch den Einzahlungsbetrag auszahlen lassen kann. Im gewissen Sinne und vom Ding her sind Wett- und Einsatzvoraussetzungen nichts anderes als Durchspielbedingungen. Was heißt das im Klartext? Nehmen wir an Sie haben sich einen Bonus von €100 auf Ihre Einzahlung von €100 schnappen können. Damit Sie den Bonus- und Einzahlungsbetrag, €200, auszahlen lassen können müssen Sie diesen genannten Betrag X-mal einsetzen oder durchspielen. Bei einer Wett- und Einsatzvoraussetzungen von 20X wären diese satte €4,000. Beachten sollte man außerdem, das bei den Spielen, die einen niedrigen Hausvorteil besitzen (Blackjack, Video Poker) der getätigte Einsatz u.Ust. nur zu 25% zählt; Klartext: Wer nur solche Spiele zockt, der muss Einsätze im Gesamtwert von €16,000 tätigen um sich sein 200 Kröten an Bonus- und Einzahlungsgeld sichern zu können.

Aufschlagsbonusse

Aufschlagsbonusse, im Jargon auch Match Bonusse genannte, gehören zu den populärsten Bonusformen eines Online Casinos. In den meisten Fällen wird dieser Bonus als Willkommensbonus bei der Eröffnung eines Kontos oder als Reload Bonus, der Teil einer Bonus- und Promotionsaktion sein kann, vergeben. Wie im oben genannten Beispiel sind die meisten Aufschlagsbonusse ein prozentualer Wert des Einzahlungsbetrages der vergeben wird. Auszahlen kann man sich diesen Bonus nur wenn man die erwähnten Wett- und Einsatzvoraussetzungen erfüllt. Ich persönlich würde jeden Aufschlagsbonus zum Aufbau und Erhalt eines soliden Bankrolls verwenden.

Nicht-Einzahlungsbonus

Eine Alternativ oder in vielen Fällen auch Teil eines Willkommensbonus. Nicht-Einzahlungsbonusse können entweder als Bonusbargeld in Höhe von €5 bis €20 oder als Freispielbonus vergeben werden. Man muss, und das kann man an der Bezeichnung schon erkennen, keine Einzahlung auf sein Online Casino tätigen. Bekommt man Bonusbargeld, dann kann man dies sofort für das Spielen verwenden; bereits damit erzielte Gewinne unterliegen jedoch in den meisten Fällen auch bestimmten Wett- und Einsatzvoraussetzungen. Bekommt man einen Freispielbonus, dann hat man in der Regel 1 Stunde Zeit an einem ausgewählten Spiel zu zocken. Am Ende der Spielzeit bekommt man den Übertrag der Bonuskredite als Bonusbargeld auf sein Online Casino verbucht. Auch hier gelten selbstverständlich die daran geknüpften Wett- und Einsatzvoraussetzungen.

Andere Bonusse

Zu den bereits erwähnten Bonusangeboten eines guten Online Casinos gesellen sich auch noch VIP-Bonusse oder Bonusse spezielle für Highroller, aber auch Freundschaftswerbungsbonusse und Bonusse die bei der Verwendung von alternativen Zahlungsmethoden vergeben werden.